Deutschland-Panorama

Deutschland-Panorama
Ein ehrenamtliches Seminar für Flüchtlinge zur Integration in Deutschland: Leben und Arbeiten im Siegerland. Jeder ist bei uns Willkommen!
Veranstalter: Verein AlterAktiv Siegen-Wittgenstein e.V.
Jeden Mittwoch von 16:30 bis ca. 19 Uhr im Mehrgenerationenzentrum Martini, 57074 Siegen. St. Johann-Str. 7, Anmeldung: Thomas Petermann <thomas.petermann@gmx.net>

Seminarleitung: Dr. Thomas Petermann, ehemaliger GIZ Projektleiter in der internationalen Entwicklungs-zusammenarbeit. Mitarbeit: Erich Kerkhoff, Klaus Reifenrath u.a.
Kontakt: Geschäftsstelle Verein AlterAktiv, Tel. 0271/2339425 oder Thomas Petermann: 0151-151 489 55
oder Mail: info@senioren-siegen.dethomas.petermann@gmx.net

Wer als Flüchtling neu in Deutschland ist, bringt Vieles mit und lässt Vieles hinter sich. Das Seminar Deutschland-Panorama will Flüchtlinge darin unterstützen, ihre neue Umgebung aufmerksam wahrzunehmen, sich in ihr zu orientieren und so den Prozess des Ankommens positiv zu gestalten. Es richtet sich an Flüchtlinge, für die Deutschland ein „Neuland“ ist.
Ziel ist es, Sicherheit in der neuen Umgebung zu gewinnen und Strategien gegen Orientierungslosigkeit zu entwickeln. Gleichzeitig bekommen die Teilnehmer/innen Grundwissen über wichtige gesellschaftliche Werte und politische Ordnungsrahmen wie die Würde des Menschen, Meinungsfreiheit, Solidarität und respektvolles Miteinander vermittelt. Das Wissen um demokratische Strukturen und Prozesse in Deutschland und Europa befähigt die Flüchtlinge, an einer demokratischen Gesellschaft teilzuhaben. Die Kenntnis sozialer, kultureller, geographischer und wirtschaftlicher Gegebenheiten sind Voraussetzung, das „Neuland“ wertschätzend zu betrachten, damit die Integration gelingt: Leben und Arbeiten in Deutschland.

Im Deutschland-Panorama werden folgende Themen behandelt:
Leben und Arbeiten in Deutschland
Lokale Themen aus der Region, u.a. Kultur, Lokales und Umwelt
Landeskunde Deutschland
Das politische System in Deutschland: Institutionen, Willensbildung, Politikfelder
Europa und die EU
Internationale Politik, Sicherheitspolitik, Entwicklungspolitik.
Im Seminar sollen aber auch Sprachhürden überwunden werden und die deutsche Sprache mit Hilfe praxisbezogener und das alltägliche Leben reflektierender Beispiele eingeübt werden. Die aktive Lese- und Sprachförderung sind Grundvoraussetzung für eine gelungene Integration von Flüchtlingen. Daher sind praktische Sprachübungen ein Teil von Deutschland-Panorama, zum Beispiel zum Alltag in Deutschland und Deutsch am Arbeitsplatz. Es werden u.a. gängige Klischees diskutiert, ob die Deutschen immer Wurst essen und Bier trinken, jeder ein teures Auto fährt, ob alle Deutschen gerne wandern, was Biolebensmittel sind und ob in Deutschland immer alles perfekt funktioniert. Es werden auch allgemeine Informationen zu Internet-Vokabeltrainern, Sprach-Apps, Führerschein-Apps und Internet-Sprachkursen vermittelt.
Deutschland-Panorama ist eine offene Veranstaltung, d.h. die Teilnahme ist freiwillig und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Unterricht mit bis zu 10 Teilnehmern ist interaktiv, d.h. alle Teilnehmer arbeiten aktiv mit, lösen gemeinsam Aufgaben und unterstützen sich gegenseitig. Der Seminarleiter nutzt dabei verschiedene Medien und Formate: Videos, Internet, Zeitungsartikel, Texte, Flipcharts, usw. Als Quellen werden bevorzugt Materialien der Bundeszentrale für politische Bildung, des Goethe Instituts und der Deutschen Welle genutzt.
Deutschland-Panorama beginnt um 18 Uhr mit lockerem Zusammensein zur Begrüßung und dem Austausch privater Informationen mit der Möglichkeit, Pool-Billard, Tischfußball oder Tischtennis in den Räumen der Martini Gemeinde zu spielen. Um etwa 18.45 Uhr beginnt das Seminar mit zwei aktuellen Zeitungsartikeln aus „Lokales“ und „Politik“ (etwa 30 min). Danach folgt eines der oben genannten Themen (etwa 45 min), gefolgt von online