ALTERAktiv Fahrrad-Reparatur-Treff

Reparieren statt wegwerfen!

Eröffnet am 26. Juli 2017

Information als PDF

In der der alten Hammerhütter Schule im Anbau auf zwei Etagen mit gesamt auf 36 qm haben wir angefangen. Die Räume hatte uns die Stadt Siegen kostenlos zu Verfügung gestellt.

Wir konnten immer mehr Bedürftige und geflüchtete Menschen kostenlos mit Fahrrädern versorgen. Seitdem ist unser Projekt immer weitergewachsen. Trotzdem mussten wir 2019 nach neuen Räumen suchen, weil die Stadt Siegen die Hälfte unserer Fläche für Eigenbedarf beanspruchte.

Der Kanzler der Universität Siegen Ulf Richter und Frau Christine Thannbichler, Projektmanagerin von der „Campus-Unteres-Schloss-Verwaltungs-GmbH“ (CUS) haben uns dann die Räumlichkeiten in der Sandstraße 20, 57072 Siegen (Innenhof ehemaliges Möbelhaus Wonnemann) zur kostenlosen Nutzung angeboten.

Nach dem Umzug mit dem WDR „Hermann hilft“ von der Lokalzeit Siegen, konnten wir dann am 30. Oktober 2019 am neuen Standort unser

ALTERAKTIVFahrrad-Reparatur-Treff

wieder eröffnen.

Wir betreiben den Fahrrad Reparatur-Treff, der auch eine Selbsthilfewerkstatt für jedermann ist, für interessierte Fahrradfahrer/innen, geflüchtete und bedürftige Menschen. (ALG 2 Bezieher, Aufstocker, Studierende mit geringen Einkommen oder BAföG).

In der Werkstatt soll nach Möglichkeit jeder selbst Hand anlegen und jeder jedem helfen. Das Projekt soll auch Hilfesuchende und engagierte Bürgerinnen und Bürger, Initiativen, Universität, Organisationen, Kommunen und Unternehmen zusammenbringen.

Den Werkstattgästen steht eine Sammlung von Werkzeugen zur Verfügung. Es kann jeder mithelfen.

Bedürftige und geflüchtete Menschen erhalten bei uns kostenlos aufgearbeitete und reparierte Fahrräder, die wir aus Spenden erhalten. Durch den Boom des E-Bikes bekamen wir viele „analoge“ Fahrräder geschenkt.

Für die Selbsthilfe sollte jeder Ersatzteile selber mitbringen oder wir versuchen günstig welche zu besorgen. In Laufe der Jahre haben wir auch viele gebrauchte Ersatzteile gesammelt.

Unser Werkstattteam besteht mittlerweile aus 11 ehrenamtlichen Helfern.

Gute Schrauber, die ehrenamtlich mithelfen wollen, sind willkommen.

Seit Juli 2017 haben wir 750 Fahrräder aufgearbeitet und ausgegeben.

Wir haben mittlerweile ein sehr großes Einzugsgebiet es kommen Menschen aus Bad Berleburg, Erndtebrück, Kreuztal, Siegen und Ortsteile, Lennestadt, Neunkirchen, Burbach, die bei uns kostenlos Fahrräder erhalten.

Geöffnet:

jeden Mittwoch 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

an anderen Tagen nach Vereinbarung

Kontakt: Klaus Reifenrath

Tel.: 0171 882 14 20

E-Mail: Fahrrad@krwe.de

Wir nehmen gerne Spenden: wie alte Fahrräder (auch defekt), Ersatzteile, Werkzeug oder Geldspenden für die Anschaffung von Ersatzteilen und Werkzeug entgegen.

Zur derzeitigen Situation:

Die Nutzungsvereinbarung sollte Ende 2022 vereinbarungsgemäß aufgehoben werden.

Bis zu diesem Zeitpunkt konnten wir trotz Anfrage beim Kreis und bei der Stadt Siegen keine geeigneten Räumlichkeiten erhalten. Die Stadt und der Kreis Siegen haben uns in der Gesamtzeit nicht einmal besucht. Es besteht aus deren Sicht offensichtlich wenig Interesse.

Am 6. Dezember 2022 hat uns Frau Christine Thannbichler, Projektmanagerin von der Campus-Unteres-Schloss-Verwaltungs-GmbH“ (CUS) mitgeteilt, dass wir die Räume bis Ende 2023 weiter nutzen können.

Das ist für uns ein tolles Weihnachtsgeschenk.

Wir suchen aber weiter nach geeigneten Räumlichkeiten da wir davon ausgehen, dass Ende 2023 die Nutzungsvereinbarung enden wird. Die neuen Räumlichkeiten sollten sich möglichst in Tallage zwischen Eiserfeld und Geisweid oder Kaan-Marienborn befinden und mit dem Fahrrad sicher und einfach zu erreichen sein.

Ideal wären eine kleine Halle, ein leerstehendes Haus oder Ladenlokal. Wir benötigen ca. 100 qm. Gerne wieder kostenlos oder auf Spendenbasis.

Wir sind ein eingetragener Verein und Spendenbescheinigungen können erstellt werden – ALTERAktiv Siegen-Wittgenstein e. V.

Der Fahrrad-Reparatur-Treff ist unter Beachtung der allgemeinen Corona Regeln ist Mittwochs von 13 bis 17 Uhr geöffnet.

Wir arbeiten Ehrenamtlich

und kostenlos für unsere Besucher.

Wir nehmen gerne Spenden an: Alte Fahrräder (auch Defekt)    >>>>> Ersatzteile >>>>> Werkzeug >>>>> oder Geldspenden für die Anschaffung von Ersatzteilen und Werkzeug

Kontakt:  Klaus Reifenrath, Tel. 0171-882142

Mail: Fahrrad@krwe.de

Hier sind wir